Frauensitzung 2016 in Walsdorf

Im gut besuchten Gemeindehaus Walsdorf fand am Freitag den 22. Jan. 2016 die Frauensitzung  von “Frauen Aktiv Walsdorf Zilsdorf e.V.” statt.
Um 20:11 Uhr begann die Sitzung mit dem Einzug der Sitzungspräsidentin Maria Hohn, dem Frauenelferath in Begleitung des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf. Die Hillesheimer “Prinzessin Nikole I (Brüggen) mit Gefolge”  erwies  uns anschließend die Ehre. Weiter ging’s mit dem  Gardetanz der Goßbergnarren Walsdorf (Trainerin: Daniela Hohn). Elke Haas – gab  nun als Klofrau ihr “Bestes” in der Bütt. Die Skelettgruppe mit Auferstehung und  “Ab in die Disko” vorgetanzt von 8 Walsdorfer Damen folgte als weiterer Programmpunkt .
Der Sketch “Wer wäscht sich wie in der  Dusche”  vorgetragen von 4 jungen Damen hielten den Lachmuskel weiterhin in Bewegung.
Es folgte der Tanz des Solomariechens der Großbergnarren – Eva Eich – (Trainerin: Maria Hohn).
Das Showtanzpaar Heiner Adolphs und Lea Jardin zeigten einen brillanten Tanz zu “African-Queen”.
Die Zilsdorfer Minigarde mit 8 Damen, tanzte nach der Pause zu einer tollen Marschmusik mal ganz anders.
Erlebnisse im Gepäck hatte Sandra Weis dieses Jahr in der Bütt.; Sandra reiste extra von weither zum Auftritt an.
Die Gruppe “Once Again” tanzte nach Musik der 90er Jahre; eigene Choreographie.
Als Engel und Teufel begeisterten erneut Gisela Dichter und Marianne Eich in der Bütt. Es blieb wiedermal kein Auge trocken.
Fernweh zauberte nun die Showtanzgruppe “Piraten” der Goßbergnarren auf die Bühne. (Trainerinnen: Daniela Hohn u. Anja Groß).Das Walsdorfer Männerballett begeisterte auch in diesem Jahr zum Schluss das Publikum. (Trainerin: Nina Geppert)
Mit dem Großen Finale “Wir werden uns Wiedersehn” endete die Frauensitzung 2016.

Wir vom Vorstand bedanken uns bei allen Helfern und Aktiven, dem tollen Publikum und bei Maria Hohn der Sitzungspräsidentin für die gelungene Sitzung.
Ganz besonderen Dank geht an die Goßbergnarren für die gute Zusammenarbeit.